Über uns

Der Bund Fränkischer Ökowinzer und -weingüter e.V. (FÖW) ist ein Zusammenschluss von naturliebenden Winzern aus ganz Franken. Der Verein wurde 1991 von den Pionieren des fränkischen Bioweinbaus gegründet und versteht sich seitdem als Förderer des ökologischen Weinbaus in der Region.

Die FÖW-Winzer haben ihre Betriebe zu 100 Prozent auf ökologische Wirtschaftsweise umgestellt und arbeiten nach den strengen Richtlinen anerkannter Anbauverbände wie Bioland, Naturland, Demeter oder Ecovin.

Die fränkischen Ökowinzer verzichten konsequent auf Herbizide, chemische Pflanzenschutzmittel und Insektizide. Es werden keine synthetisch-mineralischen Düngemittel ausgebracht. Stattdessen wird durch gezielte Einsaat von Begrünungspflanzen das Bodenleben aktiviert und ein Gegengewicht zur Monokultur Rebe geschaffen. Gentechnisch veränderte Organismen sind in Weinberg und Keller verboten.

Der FÖW hat das Ziel, den ökologischen Weinbau in Franken voranzubringen:

•  durch Beratung und Betreuung von
    Neueinsteigern

•  durch Kommunikation mit Verbrauchern
    und Verbänden

•  durch Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit

•  durch ständig steigendes Qualitätsniveau

•  durch Herzblut und aus tiefverwurzelter Überzeu-
    gung, die Natur schützen zu wollen, um den Menschen
    einen Wein mit schmeckbarer Qualität und
    hoher Bekömmlichkeit zu bieten

Unser Vorstand

Bei der Jahreshauptversammlung 2013 wurden gewählt:

 

1. Vorsitzender: Klemens Rumpel

2. Vorsitzende: Anja Stritzinger

Schriftführerin: Sabrina Bausewein

Kassier: Manfred Schömig

 

"100 Prozent Öko aus Überzeugung"